Tanzsportgemeinschaft Balance Wesel e.V.

Inhalt

Latein

Lateinamerikanische Tänze, im Tänzerjargon kurz Latein genannt, ist ein feststehender Sammelbegriff für die folgenden fünf Gesellschaftstänze und Turniertänze:

  • Samba
  • Cha-Cha
  • Rumba
  • Paso Doble
  • Jive

Charakteristisch für die lateinamerikanischen Tänze ist die Kommunikation zwischen den Partnern. Alle lateinamerikanischen Tänze thematisieren die Paarbeziehung auf unterschiedliche Art und Weise. Weitere Charakteristika sind schnelle Drehungen sowie der häufige Wechsel zwischen treibenden und ruhigen Bewegungsphasen sowohl zeitlich als auch von verschiedenen Teilen des Körpers (Separation). Der Körper wird nicht als Ganzes betrachtet. Anders als in den Standardtänzen, bei denen in erster Linie die Bewegung des Paares im Raum die tänzerische Botschaft vermittelt, steht hier die aufeinander abgestimmte Bewegung der einzelne Tänzer im Vordergrund. Die Tänzer haben nicht das Ziel in ihrer Bewegung als Paar eins zu werden, sondern durch abwechselnde Aktionen für das Publikum sichtbar zu kommunizieren und dieses auch mit einzubeziehen.

Im Turniertanz, der in verschiedene Altersgruppen und Leistungsklassen unterteilt ist, werden die fünf Tänze stets in der obigen Reihenfolge getanzt. Jedes Paar beginnt in der D-Klasse, in der nur Cha-Cha, Rumba und Jive getanzt werden. Zusätzlich gibt es die D+-Klasse in der zu den drei zuvor genannten Tänzen die Salsa hinzukommt. Nach einem festen Schlüssel erwirbt das Paar Aufstiegs- und Platzierungspunkte und steigt so in seiner Altersgruppe in die C-Klasse auf. Dort kommt zu den drei Tänzen der D-Klasse noch die Samba hinzu. Ebenso gibt es eine C+-Klasse, die zusätzlich die Salsa beinhaltet. Nach einem weiteren Aufstieg in die B-Klasse kommt zu den vier Tänzen der C-Klasse der Paso Doble hinzu. Eine B+-Klasse gibt es nichtmehr. Über die A-Klasse kann ein Paar dann in die Sonderklasse (S-Klasse), die höchste Amateurtanzsportklasse, aufsteigen. Dabei gibt es unterschiedliche, nach Alter gestaffelte Startgruppen.

Die sportliche Organisation unterliegt dem Deutschen Tanzsportverband.


Professionelles Basictraining und regelmäßige Workshops werden bei uns grossgeschrieben - natürlich alles individuell auf das jeweilige Können und "Fortschreiten" unserer Tänzer/innen zugeschnitten.

Ob jemand alleine oder ob ein Paar bei uns einsteigt - jeder ist willkommen und nichts ist Zwang. Wer mag, kann auf Einzelturnieren und Meisterschaften sein Können unter Beweis stellen.

In nahezu allen Leistungsklassen und Altersstufen feiern unsere Paare im Lateintanz viele Erfolge.

Trainingszeiten

Wochentag Uhrzeit Anschrift
Donnerstag 19:30 bis 21:30
Leo's Sportcenter, Schepersweg 73, 46483 Wesel