Tanzsportgemeinschaft Balance Wesel e.V.

Inhalt

Danny Deschan/ Alex Urban machen Aufstieg perfekt

Veröffentlicht am: 29.10.2013

Ausgezeichnete Ergebnisse der TSG-Paare

Der vergangene Sonntag war sehr aufregend für die Paare der TSG Balance Wesel, da die Ziele sehr hoch waren.

Vor allem Danny Deschan und Alexandra Urban waren sehr angespannt, da sie den Aufstieg in die B Klasse erreichen konnten. Damit dies gelang, musste sich das Jugendpaar unter den ersten Drei platzieren. 12 Paare waren insgesamt in der HGR C Latein in Essen am Start und die besondere Herausforderung lag darin, trotz der bestehenden Anspannung so souverän und locker wie immer zu tanzen. Dies meisterten Danny und Alexandra in den ersten beiden Runden sehr gut, so dass sie sich für das Finale qualifizierten. Nun war die Anspannung nochmals sehr hoch, jedoch verschwand sie mit dem ersten Schritt. Danny und Alexandra zeigten eine hervorragende Leistung und machten deutlich, dass sie in die nächsthöhere Klasse gehören. Mit dem ertanzten 2. Platz war der Aufstieg perfekt und der Jubel groß.

Erst im Januar dieses Jahres stieg das Paar als Vizelandesmeister in die C Klasse auf und schaffte somit zwei Aufstiege in einem Jahr.

In derselben Klasse war ein weiteres Paar der TSG Balance Wesel vertreten.

Marcel Bolland und Janine Böwe wollten an ihren letzten Erfolg anknüpfen, und diesmal darüber hinaus den Sprung auf das Treppchen schaffen. Auch bei diesem Paar war die Anspannung groß, da die Konkurrenz sehr stark war. Marcel und Janine wurden jedoch von Tanz zu Tanz lockerer und qualifizierten sich für die Zwischenrunde. Auch hier steigerte sich das Paar und die Erleichterung war groß, als auch die Beiden zum Finale aufgerufen wurden. Hier war dann von der Anspannung nichts mehr zu sehen und sie zeigten eine sehr gute Leistung. Die Freude war riesig, als Marcel und Janine als zweites Weseler Paar das Treppchen auf Platz 3 betraten.

Das Ziel, sich unter die ersten Drei zu tanzen, hatte ein weiteres Paar der TSG Balance Wesel an diesem Tag.

Nachdem Christopher Buchta und Lisa Himbert auf ihren ersten drei Turnieren zwar immer das Finale erreichten jedoch bisher noch nicht ein Platz auf dem begehrten Treppchen, sollte sich das bei dem vierten Turnier ändern. In der HGR D Latein tanzten 7 Paare die Vorrunde. Die tolle Atmosphäre und die Unterstützung der Schlachtenbummler, spornten Lisa und Christopher zu Bestleistungen an. Der Sprung ins Finale wurde geschafft und nun stieg die Spannung. Im Finale ließ das Paar keinen Zweifel offen, dass sie mit nach ganz vorne wollten. Ihre ausgezeichnete Leistung wurde von den Wertungsrichtern mit Platz 2 belohnt und das Ziel somit erreicht.

Die 3 TSG Paare feierten nun gemeinsam mit ihren Schlachtenbummlern die 3 Treppchenplätze und einen Aufstieg.