Tanzsportgemeinschaft Balance Wesel e.V.

Inhalt

Kemmanns ertanzen einen weiteren Titel in der höchsten Leistungsklasse

Veröffentlicht am: 24.02.2014

Nach dem Vize-Landesmeistertitel in der Senioren I A Lateinklasse starteten Michael und Sandra, nur eine Woche später, auf der Landesmeisterschaft der höchsten Leistungsklasse über 10 Tänze (nennt sich hier Gebietsmeisterschaft).

Da das Weseler Paar gerade erst in die höchste Standardklasse aufgestiegen ist, rechnete es sich für dieses Turnier überhaupt keine Chancen aus. Mit der Weltmeisterschaft war es für Kemmanns erst das zweite 10-Tänze Turnier. Zwar waren an diesem Tag nur 4 Paare in Recklinghausen angetreten, dafür aber die „Top-Paare“ aus NRW in dieser Sektion.

Die Stimmung im Saal war sehr gut und Michael und Sandra konnten mit viel Spaß und ohne Leistungsdruck tanzen. „Nach der ersten Wertung in der Standardsektion wurde uns bewusst, dass wir es eventuell zu Bronze schaffen könnten. Dass wir uns noch auf Silberkurs bewegen, hätten wir überhaupt nicht erwartet“, berichtet Sandra.

Dass die Hansestädter erneut den Vize-Landesmeistertitel nach Wesel geholt haben wurde ihnen erst bewusst, nachdem sie sich in den Lateintänzen deutlich auf den 2. Platz tanzten. Die Freude über diese unerwartete Silbermedaille war unbeschreiblich groß. Nun bereitet sich das Paar intensiv auf die Deutsche Meisterschaft über 10Tänze vor, die am 12. April in Mainz stattfindet.

Ein weiteres Paar der TSG Balance Wesel ging an diesem Wochenende in den Lateintänzen in St. Augustin an den Start. Insgesamt 8 Paare waren hier in der HGR C vertreten. Janine Böwe und Marcel Bolland tanzten eine gute Vorrunde und qualifizierten sich direkt für das Finale. Mit einem 2. Platz, einem 3. Platz und zwei 4. Plätzen erreichten sie im Endergebnis Platz 4. Dem Paar fehlen nun nur noch 30 Punkte bis zum Aufstieg in die B-Klasse.