Tanzsportgemeinschaft Balance Wesel e.V.

Inhalt

TSG Balance bittet zur Präsentation

Veröffentlicht am: 11.01.2013

TSG Balance A-Lateinformation macht sich fit für die Oberliga

Am kommenden Montag, dem 14.01.2013 ist es wieder soweit, und die Tanzsportgemeinschaft Balance Wesel präsentiert sich wieder in der Niederrheinhalle Wesel der gesamten Weseler Bevölkerung und allen Tanzsportinteressierten in seiner ganzen Vielfalt. Die Präsentation ist fester Bestandteil im Kalender der TSG zum Auftakt des Wettkampfjahres. Nach dem Aufstieg der Formation wurde das restliche Jahr 2012 intensiv genutzt; um den eingeschlagenen Weg und den Weseler Tanzsport auf zeitgemäße Ziele auszurichten. Kontinuität und stetige Weiterentwicklung in allen Bereichen des Vereins bleiben immer im Fokus. Das eingeschlagene Nachwuchskonzept zeigt deutliche Erfolge und wird ebenfalls am Montagabend erstmal sichtbar sein. Die Kooperation mit der Tanzschule Golla wurde intensiviert und zeigt positive Erfolge.

Das Weseler A-Team wird sich erstmals mit neuer Musik und Choreographie sowie einem zum Thema abgestimmten Outfit erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Das verstärkte A-Team hat sich für die Oberliga klare Ziele gesetzt und fiebert dem ersten öffentlichen Auftritt nach vielen Wochen der Vorbereitung entgegen. Saisonauftakt ist dann am 09.02.2013 in Bochum. Neben der Latein A-Formation werden auch die Latein – und Standardeinzelpaare ihr Können zeigen und werden die Gelegenheit nutzen sich auf anstehenden Aufgaben und Meisterschaften vorzubereiten. Auch hier werden sich erstmals neue Paare zum ersten Mal auf heimischem Parkett bewegen. Einen Auszug des eigenen jungen Weseler Formationsnachwuchs stellt sich ebenfalls zum ersten Mal aufs „große Parkett“. Vom Einsteiger bis zum Spitzensport ist alles vertreten. Auch wenn der Termin diesmal ein anderer ist, freuen sich alle Teilnehmer aus allen Sektionen der TSG Balance Wesel e.V. nebst dem Vorstand das Tanzsportjahr 2013 mit großer Unterstützung zu beginnen. Einlass zur Präsentation ist ab 18.00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.