Tanzsportgemeinschaft Balance Wesel e.V.

Inhalt

TSG Balance – Einzelpaare wieder erfolgreich

Veröffentlicht am: 05.02.2013

Kemmanns geben Einstand nach Maß

Bevor es für eines der TSG Balance Einzelpaare zur nächsten Landesmeisterschaft geht, stellten sich vergangenen Sonntag Michael und Sandra Kemmann von der TSG Balance Wesel, das erste Mal der Konkurrenz in der Altersklasse der Senioren. Das erste Turnier für die Beiden an diesem Tag, bestand aus den Standardtänzen in der zweithöchsten Amateurklasse. Hier hatten Michael und Sandra lediglich das Ziel einfach zu schauen, wo sie sich mit dem aktuellen Trainingsstand platzieren werden. In der Vergangenheit lag der Fokus des Paares mehr auf den lateinamerikanischen Tänzen und das letzte Standardturnier wurde vor eineinhalb Jahren bestritten. Kemmanns tanzten eine sehr souveräne Vorrunde und erreichten damit klar das Finale. Das gab dem Selbstbewusstsein Stärke und nun wuchs der Ehrgeiz, sich doch ein Platz auf dem Treppchen zu ertanzen. Im Finale legten Michael und Sandra in der Leistung nochmal zu, und ertanzten sich so einen hervorragenden 2. Platz. Glücklich und zufrieden bereitete sich das Paar nun auf das bevorstehende B-Lateinturnier vor. Dieses Turnier war für Sie das Wichtigste, da dies die Generalprobe für die Landesmeisterschaft in zwei Wochen in Leverkusen beinhaltete. Kurz vor Turnierbeginn stellte sich doch sichtlich die Nervosität bei Kemmanns ein. In der Vorrunde konnten sie jedoch psychisch den Erfolg vom ersten Turnier mitnehmen und von der Nervosität war auf der Fläche nichts mehr zu sehen. Mit großem Selbstbewusstsein brachte das Paar eine Leistung auf das Parkett, die sofort erkennen ließ, dass Sie hier den Sieg erlangen wollten. Nach Erreichen des Finales nahmen Michael und Sandra nochmal alle Kraft zusammen und tanzten eine hervorragende Samba. Nachdem die Wertungsrichter dies mit vier von fünf möglichen Einsen honorierten, gab es für die Kemmanns kein Halten mehr. Mit 23 von 25 möglichen Einsen betraten Michael und Sandra als Sieger das Treppchen in diesem so wichtigen Turnier.

Als Sieger durfte das Paar nun noch in der nächsthöheren Klasse mittanzen. Da das Feld tänzerisch sehr stark war, wollten Michael und Sandra dieses Turnier lediglich als Konditionstraining nutzen, vor allem auch weil die Kraft nach mittlerweile zwei getanzten Turnieren nicht mehr voll vorhanden war. Dennoch sammelte das Paar nochmal alle Energie und tanzten auch hier eine Vorrunde und ein Finale. Der Erfolg des Tages wurde in der zweithöchsten Amateurklasse noch mit einem 3. Platz, und insgesamt zwölf gezogenen Zweien dabei, abgerundet. Zum dritten Mal an diesem Tag bestiegen Kemmanns das Treppchen. Erschöpft aber glücklich trat das Weseler Paar die Heimreise von Oberhausen an. „Die Weichen für die Landesmeisterschaft sind gestellt. Dennoch haben wir in den nächsten zwei Wochen noch sehr viel zu tun, um auf der Meisterschaft ein Top-Leistung auf die Fläche zu bringen“, so das Fazit von Sandra Kemmann. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, wann die Beiden als erstes offizielles 10 Tänzepaar an den Start gehen wird.