Tanzsportgemeinschaft Balance Wesel e.V.

Inhalt

TSG Paare bestreiten erfolgreichen Tanzmarathon

Veröffentlicht am: 11.10.2013

Weitere Treppchen Plätze ertanzt

Den Feiertag nutzten Michael und Sandra Kemmann, um dem Aufstieg weiter näher zu kommen. In Kassel tanzten 5 Paare in der Sen I A Standard um den Sieg. Hier ertanzten sich die Beiden Platz 2.

Zwei Tage später bestritten Sie einen „Tanzmarathon“ und scheuten keine Mühe und Kilometer. Der Tag begann um 4.00 Uhr morgens. Michael und Sandra machten sich auf den Weg nach Besigheim in Baden-Württemberg, wo leider ebenfalls nur 5 Paare am Start waren. Auch hier konnte das Paar die TSG Balance Wesel gut vertreten, und tanzte sich erneut auf Platz 2.

Direkt nach diesem Turnier ging es sofort ins Auto, um noch pünktlich im hessischen Frankfurt zum nächsten Turnier anzukommen. Die Zeit war knapp und so ging es direkt zu einem Finale auf die Tanzfläche. Hier machten sich die Strapazen dann doch etwas bemerkbar und Kemmanns erreichten Platz 4. Nun müssen Sie nur noch einmal unter die ersten Drei kommen, um den Aufstieg in die höchste Klasse perfekt zu machen.

Am nächsten Tag ging es weiter nach Solingen, jedoch nur als Zuschauer, um den Sohn und die Nichte bei ihrem ersten Lateinturnier zu unterstützen.

Pascal Kemmann feierte an diesem Tag seinen 14. Geburtstag und ging mit seiner Cousine Celine Jongen in der Junioren II D Latein an den Start. Das junge Tanzpaar war extrem aufgeregt, obwohl es erst mal darum ging, Turniererfahrung zu sammeln. Trotz der Nervosität tanzten Sie eine gute Vorrunde und konnten schon Paare hinter sich lassen. Pascal und Celine ertanzten sich den geteilten 8./9. Platz von 11 Paaren.

Auch das Weseler Jugendpaar, Danny Deschan und Alexandra Urban, nutzen das Wochenende um weitere Platzierungen für den bevorstehenden Aufstieg zu sammeln. In Borken waren 17 Paare am Start. Danny und Alexandra erreichten problemlos die Zwischenrunde und steigerten hier ihre Leistung nochmal. Damit schaffte das Paar den Sprung ins Finale und tanzte sich mit Platz 3 auf das Treppchen.

Am nächsten Tag starteten Sie in Solingen in der JUG C Latein. Leider waren hier nur 4 Paare am Start, aber Danny und Alexandra wollten diesmal den Sieg wieder nach Wesel holen. Das machten Sie bereits im ersten Tanz deutlich und gewannen diesen auch überragend. So ging es auch weiter, und das Paar ertanzte sich souverän den Gesamtsieg. Danny und Alexandra müssen nun noch zweimal unter die ersten Drei kommen, um den Aufstieg in die B Klasse zu erreichen.