Tanzsportgemeinschaft Balance Wesel e.V.

Inhalt

Weseler Tanzpaare auf der danceComp

Veröffentlicht am: 10.07.2014

Am Wochenende fand die jährliche „danceComp“ in Wuppertal statt. In der historischen Stadthalle starteten insgesamt 2240 Paare aus 37 Nationen.

Michael und Sandra Kemmann gingen bereits Freitag beim Weltranglistenturnier der Senioren I S Latein an den Start. Hier belegten sie Platz 33 von 46 Paaren.

Am Samstag tanzten sich Michael und Sandra über drei Runden bis ins Finale der Senioren A Latein. Kurz vor Mitternacht ging es mit Platz 4 von 16 Paaren wieder Richtung Heimat, bevor früh morgens abermals das Parkett betreten wurde. Beim Weltranglistenturnier der Senioren S Standard ertanzte sich das Paar der TSG Balance Wesel Platz 93 von 134 Paaren. „Da wir bei den Weltranglistenturniere Neulinge sind, ist das Ergebnis für uns sehr zufriedenstellend“, so Sandra. Schon am kommenden Wochenende fährt das Paar nach Karlsruhe, um bei der TBW Trophy in vier Turnieren zu glänzen.

Daniel de Bӱl und Patricia Klein starteten morgens in der HGR II C Latein. Hier fanden sie noch nicht richtig in ihr Turnier, und konnten so ihre optimale Leistung nicht abrufen. Sie belegten Platz 12 von 22 Paaren. Ein paar Stunden später tanzten Daniel und Patricia bei den teils deutlich jüngeren Paaren mit und erhofften sich hier demnach nicht viel. Diesmal konnte das Paar die eigentliche Leistung besser zeigen, und qualifizierte sich für die nächste Runde. Die Freude über Platz 30 von 55 Paaren in der „jüngeren Klasse“ war groß.

Auch Marvin Jahn und Jana Gesing fanden am ersten Tag noch nicht so recht in ihre Turniere. Mit einem 20. Platz von 22 und einem 8. Platz von 10, war die Enttäuschung groß. Am nächsten Tag lief es für Marvin und Jana deutlich besser. Sie erreichten die nächste Runde in der HGR D Standard und wurden 15. Von 28 Paaren.